Skip to main content

Infrarotheizung | Die Heizung der Zukunft für Bad, Küche und Wohnbereich

Infrarotheizungen fürs Bad

Eine Infrarotheizung im Bad bringt durchaus Vorteile mit sich, denn eine solche Heizung sorgt für eine angenehme Wärme und verhindert das Auftreten von Schimmel oder Feuchtigkeit. Somit wird auch die Bausubstanz geschützt, zudem wird beim Einbau nichts an der Bausubstanz beschädigt. Das Badezimmer ist einer der wichtigsten Räume in einer Wohnung, und insbesondere im Winter ist es wichtig das es in diesem Raum warm ist. Die infrarote Strahlungswärme sorgt außerdem für einen zusätzlichen Wellnessfaktor im Bad. Dies kommt durch die Heizwirkung einer Infrarotheizung, denn eine Infrarotheizung nutzt Raumoberflächen, Körper und Gegenstände als Wärmespeicher statt die Luft zu erwärmen, wodurch nur wenig Wärme beim Lüften verloren geht. Es gibt verschiedene Varianten der Wärmewellenheizung, es gibt die Möglichkeit eine Infrarotheizung als Spiegel, aus Glas, mit Aufdruck oder ohne Aufdruck zu erwerben. Der Aufdruck kann bei manchen Modellen sogar von ihnen geliefert werden, zudem gibt es eine große Motivauswahl. Ein Infrarotheizkörper als Spiegel ist außerdem sehr geeignet für das Badezimmer, da sie so die Heizung unauffällig anbringen können und gleichzeitig sinnvoll nutzen können.

                   Jetzt kostenloses eBook sichern!


Jetzt Infrarot-24-Experten kostenfrei befragen!
040 2040110053

Alle Vorteile einer Infrarotheizung im Bad:

  • Dadurch das eine Infrarotheizung Wärme speichert und keine Luft erwärmt, geht auch beim Lüften nur wenig Wärme verloren
  • Durch eine Infrarotheizung im Bad kann sehr schnell Wärme erzeugt werden, da diese nur wenig Zeit zum aufheizen benötigt und die ausgewählte Temperatur nach einigen Minuten erreicht und danach gehalten wird
  • Eine Infrarotheizung im Bad sorgt für eine konstante Raumtemperatur, ohne das Staubaufwirbelungen entstehen, dies ist vor allem für Allergiker wichtig
  • Es entsteht weder Schimmel noch Feuchtigkeit an der Bausubstanz
  • Durch die geringe Aufheiz-Zeit sowie das Halten einer voreingestellten Temperatur benötigt eine Infrarotheizung im Bad nur sehr wenig Energie und spart Kosten
  • Um eine optimale Wärmestrahlung und Wärmespeicherung im Bad zu erzielen, sollten sie ihre Infrarotheizung im Bad an der Decke montieren
  • Der Einbau einer Infrarotheizung erfolgt ohne die Bausubstanz zu beschädigen
infrarotheizung im bad